Lieblingsessen am Start

Döner, Pizza, Pommes. Oder geht das noch besser?
Unsere „Kundenwunsch-Spezialisten“, Köche und Ökotrophologen sind ein meisterliches Team. Sie bringen Lieblingsessen und gesunde Ernährung unter einen Hut! So haben Kinder und Jugendliche genug Power fürs Lernen.

Herkunft und Transparenz
Powerfood von nebenan

Lange bevor die Schüler Ihr Essen auf dem Teller haben, beschäftigen wir uns mit Herkunft und Qualität der Lebensmittel. Transparenz ist uns wichtig. Daher kennen wir unsere Bauern und Lieferanten sehr gut. 

Wir tauschen uns regelmäßig mit ihnen aus und prüfen genau, was wir am Ende in unserer Küche verarbeiten. Als DGE-zertifiziertes Unternehmen entspricht jeder Speiseplan den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.

Ernährung verändert sich
Speisepläne gehen mit der Zeit

Ernährungsgewohnheiten unterliegen Veränderungen. Neue Erkenntnisse verbessern die Ernährung von Kindern und Jugendlichen. Aber nicht jeder Trend dient der Gesundheit. Wir beobachten Wissenschaft und Gesellschaft und sprechen mit Lebensmittelproduzenten. Wir tauschen uns aus mit Lehrern, Eltern und Jugendlichen. Unverträglichkeiten und Allergien nehmen wir genauso ernst wie kulturell bedingte Essgewohnheiten. 

Auf diese Weise machen wir uns ein professionelles Bild und können unsere Rezepte und Speisen mit Blick auf Gesundheit und Geschmacksnerv kontinuierlich anpassen.

Schulgastronomie mit Vielfalt
So stellen wir unsere Speisepläne zusammen

Bei der Zusammenstellung unserer wöchentlichen Speisepläne greifen wir auf einen  Grundbestand von rund 100 Einzelgerichten zurück. Je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger Lebensmittel entstehen daraus bis zu 500 Varianten.

Auf unserem Speiseplan für weiterführende Schulen stehen täglich drei Gerichte zur Auswahl: ein kulinarisches und ein vegetarisches Menü sowie das Wochenspezial mit Lieblingsgerichten wie Lasagne, Gyros, Burger oder Pizza. Außerdem können sich die jungen Gäste an der Salatbar bedienen und ihr Menü mit einem Dessert und frischem Obst abrunden.

Neben diversen kostenpflichtigen Erfrischungsgetränken gibt es für alle Schüler auch ausreichend Wasser an unseren kostenfreien Wasserstationen.

Übrigens: Während der Ferienzeiten oder für Ausflüge fertigen wir gerne auch Lunchpakete. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Musterspeiseplan zum Download

Zubereitungsverfahren
Sprechen wir über Qualität

Wir akzeptieren keine Einbußen bei Konsistenz, Geschmack, Aussehen oder Nährstoffen. Deshalb konzentrieren wir uns bei der Zubereitung unserer Speisen und dem nachfolgenden Logistikkonzept nur auf Methoden, die maximale Frische und Qualität garantieren. 

Bei uns haben Sie daher die Wahl zwischen zwei in sich optimierten Zubereitungsverfahren, dem flexiblen Regenerationsverfahren Cook & Chill und der Warmverpflegung (Cook & Hold). Tiefgekühlte Speisen (Cook & Freeze) dagegen werden Sie bei uns vergeblich suchen. Denn Qualität geht immer vor.

Eine detaillierte Beschreibung der Zubereitungsverfahren finden Sie hier: Mehr erfahren

Individuelles Schulcatering
Zusammenarbeit nach Ihrem Geschmack

Wir wissen, dass jede Schule ihre eigenen Rahmenbedingungen hat. Gerne planen wir mit Ihnen, welche Lieferzeiten für Sie optimal sind und welche Besonderheiten in der Zusammenarbeit wichtig sind.

Grundsätzlich beträgt unser Radius für die Belieferung von Schulen maximal 30 km. So können wir kurze Anlieferungszeiten und schnelle Reaktionszeiten gewährleisten.

Ratgeber
Verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln

Der tägliche Umgang mit Speisen erfordert viel Wissen, auch über das Thema Hygiene hinaus. Daher bieten wir Ihnen mit unserem Leitfaden „Verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln“ weitere wertvolle Informationen an. Erfahren Sie mehr über den korrekten und sicheren Umgang mit Speisen in Ihrer Einrichtung, insbesondere im Zeitraum zwischen der Anlieferung und dem Verzehr der Speisen.

Leitfaden zum Download (Stand: August 2019)

Flexible Essensbestellung
Online mit iNet Menue oder klassisch per Mail und Telefon

Mit iNet Menue stellen wir Ihnen kostenlos ein Online-Bestellprogramm zur Verfügung. Die Bedienung ist einfach und komfortabel, sodass eine kurze Einweisung durch unsere  Mitarbeiter ausreicht. 

Ihre Bestellmengen gehen in Echtzeit bei uns ein und ermöglichen unserer Küche das sichere Planen. Sie haben dabei jedoch volle Flexibilität. Die Mengen lassen sich, zum Beispiel bei einem spontanen Ausflug, bis zu einen Tag vor Lieferung noch anpassen.

Die mengengenaue Abrechnung erfolgt einmal pro Monat. Zur Zahlung bieten wir Ihnen die klassische Banküberweisung an.

Bevorzugen Sie die Bestellung per E-Mail oder Telefon, ist natürlich auch das möglich.

Abrechnung
Online über iNet Menue oder per Rechnung

Wir machen die Abrechnung für Sie so einfach und übersichtlich wie möglich. Aus der Wahl  des Bestellweges ergeben sich zwei verschiedene Arten der Abrechnung. 

Mit iNet Menue wird das Essen direkt von den Schülern bzw. Eltern durch Aufladen des Chip-Guthabens bezahlt. Hier läuft alles automatisch und das System erspart der Schule die Einzelabrechnungen mit den Schülern und die Gesamtabrechnung mit uns als Caterer. Sogar BUT-Anträge können über iNet Menue abgewickelt werden.

Erfolgt die Bestellung auf dem klassischen Weg erhalten Sie von uns einmal monatlich eine  mengengenaue Abrechnung anhand der Lieferscheine. Zur Zahlung bieten wir das bequeme Lastschriftverfahren und die Überweisung an.

Sicherheit und Kontrolle
Keine Kompromisse bei der Hygiene

Unsere Verantwortung als Caterer nehmen wir sehr ernst. Unsere Zertifizierungen geben uns und Ihnen einen sicheren Rahmen und so wird bei uns mit höchster Sorgfalt gekocht und ausgeliefert. 

Wir arbeiten streng nach HACCP-Richtlinien, kontrollieren uns selbst mehr als gesetzlich gefordert wird und sorgen mit regelmäßigen Hygieneschulungen unserer Mitarbeiter für höchstmögliche Sicherheit bei der Qualität unserer Speisen.

Hygieneschulung
Wissenstransfer interessant und unterhaltsam

Das Wissen über den richtigen Umgang mit Lebensmitteln schafft Sicherheit. Daher fassen wir unser gesamtes Know-how in Form von jährlichen Schulungen für Sie zusammen.
Während der Veranstaltung an unserem Standort Burscheid kommen Sie voll auf Ihre Kosten. In unserem betriebseigenen Imbiss-Restaurant "Mahlzeit" können Sie Ihr Wissen bei einem Snack auffrischen und anschließend unsere Produktionsräume besichtigen. Unser Team Betriebshygiene steht Ihnen für aufkommende Fragen während der Schulung und natürlich auch danach gerne zur Verfügung.

Catering und Service
Wir können mehr als kochen und ausliefern

In der täglichen Zusammenarbeit von der Bestellung bis zur Auslieferung entwickelt sich sehr schnell eine verlässliche und effektive Routine zwischen Ihnen und uns. Das Thema Gemeinschaftsgastronomie beinhaltet jedoch eine Reihe weiterer Herausforderungen. 

Auch hier sind wir an Ihrer Seite. Eine individuelle Beratung durch Ihren festen Ansprechpartner ist bei uns Bestandteil einer Zusammenarbeit. Entdecken Sie weiter unten, was wir für Sie tun können.

Planungshilfe
Unser Wissen für Ihre Mensaplanung

Nutzen Sie unsere mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Gemeinschaftsgastronomie. Wir geben gerne unser Wissen weiter, zum Beispiel wenn Sie einen Umbau oder Neubau Ihrer Mensa planen oder die Betriebsabläufe optimieren möchten.

Ihre Ansprechpartner

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wenden Sie sich bitte an:

Markus Grimberg (Vertriebsleitung)
02174 89 42 13 0
junior(a)nickut-catering.de

Renate Palumbo (Kundenbetreuung)
02174 89 42 13 0
junior(a)nickut-catering.de

Bis bald. Wir freuen uns auf Sie!